• Alligatoah

Alligatoah

Alligatoah ist eine 2005 gegründete Band, bestehend aus dem Rapper Kaliba 69 und DJ Deagle als Produzent. Aber Moment… 2 Personen? Richtig! Beide Figuren werden allerdings verkörpert vom 28-Jährigen Lukas Strobel. Erfunden hat er die beiden Alter Egos, weil er „nicht ganz allein sein wollte mit Texte schreiben, Beats bauen, Videos drehen, Artworks gestalten, Webseite programmieren und was noch alles dazu gehört, um sich heutzutage Musiker nennen zu dürfen". Mit seiner eigenen, humorvoll ironischen Art hat es der Niedersachse 2013 zum ersten Mal bis an die Spitze der deutschen Charts geschafft. Das Album „Triebwerke“ mit der Platin-Single „Willst du“ stieg direkt auf Platz 1 der Album Charts ein und hielt sich über 47 Wochen in den Top 100.  Die Nachfolge-Platte „Musik ist keine Lösung“ mit Singles wie „Du bist schön“ oder „Denk an die Kinder“ war sogar über 51 Wochen in den Top 100 vertreten. Alligatoah steht beim Bielefelder Label Trailerpark unter Vertrag unter deren Namen er auch gemeinsam mit den Rappern Timi Hendrix, Basti DNP, und Sudden auftritt.

Seit 2016  ist Alligatoah mit seinem Akustik-Programm „Akkordarbeit“ auf Tour unterwegs, musikalisch untermalt wird das Ganze im kommenden Sommer vom Organisten Sebel mit seiner Hammond-Orgel im Stil der 1920er Jahre. Freut euch auf eine Premiere: Alligatoah feat. Sebel bestuhlt (!) auf dem 21. ONE RACE… HUMAN! - Festival.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen