• ENO

ENO

Während ENO ein Studium im Bauingenieurwesen antritt, sprengt der erste Feature-Track mit seiner Beteiligung endgültig jeden für möglich geglaubten Rahmen: Im Zusammenspiel mit dem Stuttgarter Wunderkind Dardan entsteht der Brecher „Wer macht Para“, spielt über 20 Millionen Klicks auf YouTube ein. Das Feedback ist, wie sollte es anders sein, gewaltig: Kein Geringerer als sein Jugendidol Xatar ist von ENOs rascher Entwicklung begeistert und bietet ihm einen Vertrag bei seinem Label an.

Was folgt sind Wochen harter Arbeit und der Release seines ersten Mixtapes „Xalaz“ im Januar 2017 – mit exzellenten Bewertungen der Fachpresse! ENO hat schon jetzt bewiesen, dass man ihn bei weitem nicht als One-Hit-Wonder abstempeln kann.

Im Juni 2018 lässt er mit „Penthouse“ die erste Album-Single auf die relevantesten Spotify-Playlists los, einige Wochen später dann „Mercedes“, zuletzt gefolgt von „Cane Cane“ - bis er schließlich im Oktober letzten Jahres sein Debütalbum „Wellritzstrasse“, benannt nach seiner Wiesbadener Hood, veröffentlicht und damit unumstritten zu den vielversprechendsten Senkrechtstartern der „Generation Deutschrap“ in Deutschland wurde. Im August reißt er zweifelsohne mit neuem Album im Gepäck die Festival-Main-Stage ab!

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen